Die „Herr der Ringe“-Serie, die für dieses Jahr bei Amazon Prime Video erwartet wird, hat jetzt einen offiziellen Titel: „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“. Hier erfährst du alles, was wir schon über die neue Serie wissen.

„Herr der Ringe“-Serie kommt

Die „Herr der Ringe“-Serie wird laut der Showrunner J.D. Payne und Patrick McKay alle wichtigen Geschichten des zweiten Zeitalters in Mittelerde vereinen. „Das Schmieden der Ringe, den Aufstieg des dunklen Herrschers Sauron, die epische Geschichte von Númenor und die letzte Allianz von Elben und Menschen“, so die Macher.

„Bisher haben die Zuschauer nur die Geschichte des Einen Rings auf dem Bildschirm gesehen – aber bevor es einen Ring gab, gab es viele… und wir freuen uns, die epische Geschichte von ihnen allen zu erzählen.“

J.D. Payne und Patrick McKay laut Amazon

Für das Drehbuch sind unter anderem die Autor:innen Justin Doble („Stranger Things“), Jason Cahill („Fear The Walking Dead“) und Gennifer Hutchison („Breaking Bad“) verantwortlich.

Die erste Staffel soll acht Episoden umfassen, eine weitere Season ist wohl schon bestellt. Insgesamt soll es aber fünf geben.

Worum geht es genau?

Die „Herr der Ringe“-Serie spielt Tausende von Jahren vor den Ereignissen von J.R.R. Tolkiens weltbekannten Werken „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“. Wir sehen eine „Ära, in der große Mächte geschmiedet wurden, Königreiche zu Ruhm aufstiegen und in den Ruin stürzten, unvorhergesehene Helden auf die Probe gestellt wurden, die Hoffnung am seidenen Faden hing und einer der größten Bösewichte, der jemals Tolkiens Feder entsprungen ist, drohte, die ganze Welt in Dunkelheit zu hüllen“ (via Amazon).

Sowohl bekannte als auch neue Figuren werden uns in „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ begegnen. Sie stellen sich dem Bösen in Mittelerde in den Weg. Dabei werden sie ein Vermächtnis hinterlassen, das auch lange nach ihrem Tod weiterleben wird.

Wer spielt mit?

Bei IMDb ist bereits eine lange Cast-Liste veröffentlicht worden. Demnach spielen folgende Darsteller:innen in allen acht Episoden mit:

  • Peter Mullan
  • Benjamin Walker
  • Cynthia Addai-Robinson
  • Trystan Gravelle
  • Lenny Henry
  • Charles Edwards
  • Augustus Prew
  • Alex Tarrant
  • Maxim Baldry
  • Simon Merrells
  • Llyod Owen
  • Amelie Child Villiers
  • Kip Chapman
  • Sara Zwangobani
  • Thusitha Jayasundera
  • Geoff Morrell
  • Will Fletcher
  • Fabian McCallum
  • Maxine Cunliffe
  • Ian Blackburn
  • Leon Wadham
  • Anthony Crum

Am 3. Februar veröffentlichte Amazon Prime Video gleich 23 Poster zur „Herr der Ringe“-Serie. Darauf sind zumindest die Hände der Schauspieler:innen zu sehen. Darunter ist etwa folgendes Bild:

Herr der Ringe-Poster.
Die „Herr der Ringe“-Poster bietet einen Vorgeschmack auf die Figuren. © Amazon

Erste Bilder garstiger Orks aufgetaucht

Auch wenn uns der erste Trailer bereits einige Hinweise auf die Bewohner*innen Mittelerdes des zweiten Zeitalters liefert, blieb es um eine Fraktion bisher besonders still: Die Rede ist von den Orks. Jetzt sind die ersten Bilder der grimmig dreinschauenden Berserker erschienen.

Und sofort zeigt sich, dass die Macher der neuen Serie an die alten Tage von Peter Jacksons Herr der Ringe-Trilogie anknüpfen. Denn anstelle glatter CGI-Masken, wie sie in den Hobbit-Filmen Gang und Gäbe waren, wird jetzt wieder auf Schaumlatex und echte Kostüme gesetzt. Außerdem soll es das erste Mal weibliche Orks in Mittelerde geben, wie golem.de berichtet.

Sie sollen rauer sein

Und weil die Serie des Franchise im zweiten Zeitalter und somit tausende Jahre vor Frodos Abenteuern angesiedelt ist, sehen die Orks auch anders aus. Wie die Executive Producerin Lindsay Weber erklärt, habe man sich dazu reiflich Gedanken gemacht:

„Wir haben viel Zeit damit verbracht darüber nachzudenken, was es bedeutet ein Ork des zweiten Zeitalters zu sein. Es fühlte sich einfach logisch an, dass sie anders aussehen würden, in teilen wilder, viel rauer, zweites Zeitalter, Mittel-Erde, näher dran am Ende des ersten Zeitalters.“

Lindsay Weber via IGN

Wann kommt die „Herr der Ringe“-Serie?

Das Poster verrät es schon: Die „Herr der Ringe“-Serie erscheint am 2. September 2022 bei Amazon Prime Video. Es dauert also nicht mehr allzu lange, bis wir uns wieder in Mittelerde aufhalten können.

Bis dahin kannst du dir alle drei Filme bei dem Streamingdienst ansehen. Die Kinoversion von „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ (2001), „Der Herr der Ringe: Die zwei Türme“ (2002) und „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ (2003) gibt es bei Amazon Prime Video im Abo. Die Extended Edition kannst du dir für je 11,99 Euro kaufen.

Hier erfährst du, wie die richtige Reihenfolge von „Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ ist.

Quelle: Amazon, Twitter/PrimeVideoDE, IMDb

Seit dem 24. Februar 2022 herrscht Krieg in der Ukraine. Hier kannst du den Betroffenen helfen.

Du willst mehr von uns lesen? Folge uns auf Google News.